So verwenden Sie Google Translate offline

Um Google Translate offline nutzen zu können, müssen Sie die gewünschten Sprachen auf Ihr Telefon herunterladen.

Google Translate bietet Dutzende von Sprachen für die Offline-Nutzung, und Sie sollten regelmäßig nach neuen Sprachen suchen und sicherstellen, dass Ihr Wörterbuch auf dem neuesten Stand ist.

Sobald Sie eine Sprache von Google Translate heruntergeladen haben, können Sie sie jederzeit wieder löschen.

Die Google Translate-App macht es Ihnen leicht, sich in einem Land zurechtzufinden, in dem Sie die Landessprache nicht beherrschen, selbst wenn Sie kein WLAN haben.

Mit der Offline-Funktion von Google Translate können Sie Sprachen auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet von überall aus übersetzen – vorausgesetzt, Sie haben ein paar Vorbereitungen getroffen, bevor Sie offline gehen.

Google Translate kann sogar Zeichen durch die Kamera Ihres Telefons sofort übersetzen, obwohl diese Funktion möglicherweise nicht richtig (oder überhaupt nicht) funktioniert, wenn Sie die Sprache nicht herunterladen.

Hier erfahren Sie, wie Sie die App verwenden können, um Sprachen zu übersetzen, wenn Sie offline sind.

So verwenden Sie Google Translate offline

Sie müssen jede Sprache, die Sie offline verwenden möchten, in der Google Translate-App herunterladen, und Sie benötigen eine Internetverbindung, wenn Sie den Download durchführen.

1. Öffnen Sie die Google Translate-App auf Ihrem Tablet oder Mobilgerät.

2. Vergewissern Sie sich, dass die Sprache, die Sie herunterladen möchten, eine der beiden Sprachen ist, die oben auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden. Wenn Sie keine der beiden Sprachen herunterladen möchten, klicken Sie auf der Seite „Übersetzen in“ oder „Übersetzen aus“ und wählen Sie die gewünschte Sprache aus.

3. Tippen Sie auf die Sprache, die Sie offline verwenden möchten.

4. Tippen Sie auf das Symbol „Herunterladen“, das neben der Sprache erscheint. Wenn das Symbol „Herunterladen“ nicht angezeigt wird, steht die Sprache nicht zum Herunterladen zur Verfügung.

5. Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf „Herunterladen“, und der Download der Sprache beginnt.

So aktualisieren Sie heruntergeladene Sprachen

Sprachen sind fließend und entwickeln sich weiter – und so auch Google Translate. Es empfiehlt sich, regelmäßig zu überprüfen, ob für Ihre Offline-Übersetzungssprachen ein Update verfügbar ist.

1. Tippen Sie auf das Symbol „Einstellungen“ am unteren Rand des Startbildschirms.

2. Wählen Sie „Offline-Übersetzung“. Eine Liste der Sprachen, die Sie heruntergeladen haben, wird angezeigt.

3. Tippen Sie auf die Option „Upgrade“ für die gewünschte Sprache. Möglicherweise müssen Sie Speicherplatz freimachen, wenn Ihr Telefonspeicher sehr voll ist.

Das Herunterladen einer Sprachbibliothek oder eines Upgrades dauert nur wenige Augenblicke, unabhängig davon, ob Sie Wi-Fi oder Mobilfunkdaten verwenden.