Bitcoin-Bargeldbenutzer bewegen 257 Millionen Dollar

Bitcoin-Bargeldbenutzer bewegen 257 Millionen Dollar BCH an die Börsen vor der Hard Fork

Bitcoin-Cash-Benutzer haben in den letzten sieben Tagen BCH im Wert von über 257 Millionen US-Dollar in den Umtausch von Kryptowährungen verschoben, noch vor dem umstrittenen Hard Fork der Kryptowährung, der für den 15. November geplant ist.

Laut Phillip Gradwell, dem Chefvolkswirt von Chainalsysis, wurden in den letzten sieben Tagen mehr als 1 Million Bitcoin-Bargeld an Handelsplattformen für Kryptowährung bei BitQT geschickt, um für andere Krypto-Assets verkauft zu werden, vermutlich weil die Benutzer während des Hard Fork eine Volatilität des BCH-Preises erwarten.

Ein CryptoGlobe berichtete, dass die Bitcoin-Cash-Blockkette einem Hard Fork unterzogen werden soll, der zu einem Kettensplit führen könnte. Die Gemeinschaft der Cryptocurrency ist geteilt über die Einführung eines neuartigen Abbaualgorithmus und die Zuteilung von 8 % der Blockbelohnungen von BCH-Bergleuten an das Bitcoin ABC-Entwicklungsteam.

Diejenigen, die die Zuteilung unterstützen, haben sich hinter dem Entwicklungsteam von Bitcoin ABC versammelt, während die meisten anderen BCH-Knotenpunkte und Bergleute begannen, Signale für Bitcoin Cash Node (BCHN) zu geben. Einige in der BCH-Gemeinschaft lehnen die 8%ige Zuteilung ab, da sie der Meinung sind, dass sie dem dezentralisierten Charakter der Kryptowährung zuwiderläuft und von einigen sogar als „Steuer“ für das Netzwerk angesehen wird.

Während die Daten zeigen, dass die Bergarbeiter, die über 80% des Hashrat-Signals der Kryptowährung für das BCHN kontrollieren, die Knotenpunkte in etwa gleich sind. Der Austausch von Kryptowährung reagierte schnell auf die umstrittene harte Abspaltung, wobei am aufschlussreichsten ist, dass Benutzer, die zum Zeitpunkt der Abspaltung über Bitcoin-Bargeld verfügen, bei einer Aufspaltung die der anderen Kette entsprechende Wertmarke erhalten.

Ein weiterer Token wird erstellt, jedoch werden einige Börsen anscheinend nicht beide Token unterstützen

Mehrere führende Handelsplattformen haben deutlich gemacht, dass sie nur die Blockkette mit der höchsten Hash-Rate unterstützen werden. Poloniex, die vor dem BCH und dem BSV Hard Fork Futures für beide Münzen unterstützte, hat diesmal mit der Einführung des Pre-Fork-Handels dasselbe getan.

Der BCH im Wert von 257 Millionen Dollar, der in den letzten Tagen in Kryptowährungen umgetauscht wurde, könnte entweder von Benutzern stammen, die ihre Wertmarken verkaufen wollen, um der Volatilität zu entgehen, oder von Benutzern, die im Falle eines Kettensplits eine aus der Luft abgeworfene Wertmarke erhalten möchten.

Die Daten lassen darauf schließen, dass die meisten Benutzer ihren BCH verkaufen, da der Preis der Kryptowährung im Verhältnis zu Bitcoin gesunken ist. Die CryptoCompare-Daten zeigen, dass in den letzten sieben Tagen 1 BCH von 0,230 BTC auf 0,0165 BTC gestiegen ist.